Warum steht „Bio“ nicht auf dem hassia Etikett?

Die Hassia-Quelle zeichnet sich durch eine hohe Mineralisierung aus und ist reich an natürlichem Calcium sowie Hydrogencarbonat. Diese ernährungsphysiologisch vorteilhafte Mineralisierung ist der klare Vorteil dieses natürlichen Mineralwassers. Wir haben uns dazu entschieden diesen Vorteil in den Fokus der Kommunikation zu rücken. Dementsprechend stehen im Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius die Auslobungen „Premiummineralwasser“ sowie „calciumhaltig“. Die Hassia Still-Quelle zeichnet sich dadurch aus, dass sie "natriumarm" ist.

Auch wenn wir uns dazu entschlossen haben, Bio nicht in den Fokus der Kommunikation zu stellen, so haben alle hassia Mineralwässer die Zertifizierung von SGS Institut Fresenius als „Premiummineralwasser in Bio-Qualität“ erfolgreich bestanden.
Mehr zum SGS Institut Fresenius Qualitätssiegel


Zurück zur Übersicht